HERZLICH WILLKOMMEN

 

NeptuTherm® ist der einzige Dämmstoff, der alle gesetzlichen Anforderungen ohne jegliche Zusätze erfüllt, das heißt wirklich 100% natürlich ist.

NeptuTherm® ist in der Summe der Eigenschaften unvergleichlich und in fast allen Belangen besser als alle anderen Produkte. U.a. hat es die beste Ökobilanz und die beste Wärmespeicherfähigkeit aller Dämmstoffe.

NeptuTherm® wird aus der Seegraspflanze Posidonia oceanica gewonnen. Ihre Neptunbälle kommen in große Mengen am Mittelmeer vor. Sie stehen in keinem Nutzungswettbewerb zu Nahrungsmitteln oder anderen landwirtschaftlichen Produkten.

NeptuTherm®
verbindet in einer einzigartigen Weise Ökologie und Ökonomie, reduziert den Energiebedarf der Immobilie durch natürliche Materlialien. Es ist baubiologisch völlig unbedenklich! Die Posidoniafasern sind kein Sondermüll sondern können einfach ins Blumenbeet "entsorgt" werden. Das ist echtes C2C "Cradle to Cradle" - von der Wiege zurück zur Wiege! 

NeptuTherm®  ist vom DIBT bauaufsichtlich zugelassen, vom UL-eco-Institut in Köln als absolut schadstofffrei und von der DGNB - Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen als besonders nachhaltiges Produkt zertifiziert . 

NeptuTherm® eignet sich aufgrund seiner wunderbaren Eigenschaften hervorragend zur Dämmung von Dächern, obersten Geschossdecken, Fassaden und Fußböden bei Sanierungen, Renovierungen und Neubauten, insbesondere im Bereich der Denkmalpflege.

 

"Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen"

 

(altes Indianersprichwort)

 

 

 


Im Frühjahr 2007 erhielt NeptuTherm® von der IKEA-Stiftung Deutschland den
Innovationspreis zum "Wohnen in der Zukunft". Freundlicherweise hat IKEA anschließend
einen sehr netten Film über NeptuTherm® machen lassen. Was damals noch eine
vage Idee war, ist heute ein konkretes, wundervolles Produkt!
Hier geht es zum Preisträgerfilm der IKEA- Stiftung. Viel Vergnügen!!!

 


 

AKTUELLES

 

140319_hausbaumax.jpg

Wieder mal ein sehr schöner Bericht auf einer Online-Platform! "hausbaumax.de" schreibt am 19.03.2014: "Vom "Blöden Knödel" zum prämierten Dämmstoff - Warum Seegras herkömmlichen Dämmmaterialien den Rang ablaufen könnte!"  Hier gibt´s die Druckversion...

04_2014_Preisliste.jpg

Anpassung der Preisstruktur bei NeptuTherm® ind die neuen Wärmeleitzahlen: Wie Sie unten gelesen haben, hat sich der Dämmwert von ja um fast 15 % verbessert. Wo Sie bisher z.B. 20 cm brauchten, um einen U-Wert von 0,24 W/m²K zu erzeilen, reichen nun knapp 18 cm! mehr...

 

WLG 0386.jpg

07. März 2014:  Das Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart - das für die laufende Fremdüberwachung von NeptuTherm® zuständig ist - stellt fest, dass alle Proben aus den Jahren 2012, 2013 und 2014 mit Werten von 0,0386 bis 0,0388 W/(m.K) wesentlich bessere = niedrigere Wärmeleitzahlen aufweisen, als dies bei der ursprünglichen Zulassungsprüfung im Jahr 2011 mit 0,043 W/(m.K) der Fall war. 
Dies verdanken wir einer Optimierung des Zerkleinerungsverfahrens, das wir nun bereits seit November 2011 anwenden. Auf Grund dieser äußerst positiven Messergebnisse haben wir eine Neubewertung für den Bemessungswert beim DIBT beantragt. 
Hier finden Sie die Dokumentation der aktuellen Messungen von
NeptuTherm®
durch das IBP. 

DSC05575_k.jpg

Fotos aktualisiert 20.03.2014: Seit Montag, dem 09.12.2013 wurde an dem von Prof. Richard Meier geplanten Neubau eines 2-Familien- Wohnhauses in Holzbauweise im Tullaweg 3 in 76229 KA-Grötzingen die Tragkonstruktion aufgeschlagen.
Die Aussenwände und Dachflächen bestehen aus speziellen, wärmebrückenarmen Holzträgern. Diese werden innen und aussen beplankt. Die entstehenden Holhräume werden komplett mit NeptuTherm® ausgefüllt.
Die Äußere Beplankung erfolgt mit 50 mm starken Schilfrohrplatten, die später mit einem traditionellen Kalkputz verputz werden. Innenseitig dienen 58 mm dicke Strohpressplatten als Zusatzdämmung und Installationsebene. Sie werden mit Kalk verputz.
Überhaupt wird bei diesem Gebäude, dessen Keller im Grundwasser steht, versucht, so wenig wie möglich erdölbasierte Produkte zu verwenden. Die nördliche Dachfläche wird begrünt. Die Beheizung erfolgt mit Pellets. Die thermische Solaranlage wirkt heizungsunterstützend. Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wird eingebaut. Das Gebäude erfüllt die Auflagen an ein Effizienzhaus 55 nach KfW.

Wir laden Sie ein, die Baustelle zu besuchen. Bitte melden Sie sich vorher unter 0721/9463349 telefonisch an, wir werden Sie dann gerne auf die Baustelle begleiten!

Sehen Sie nachfolgend den unglaublich schnellen Baufortschritt innerhalb einer Woche:
Dienstag, 10. Dezember 2013 - Erdgeschoss
Donnerstag, 12. Dezember 2013 - Obergeschoss
Freitag, 13. Dezember 2013 - Dachgeschoss
Montag+Dienstag 16./17. Dezember 2013 - Alles wird dichtgemacht
19.03.2014 - Die Schilf-Putzträgerplatten werden montiert!

 

Sascha Peters auf CNBC.jpg

11.12.2013 Der "Materialpabst" Dr. Sacha Peters aus Berlin berichtet beim internationalen Fernsehsender CNBC Europe in der Sendung "Edge" über die Neptunbälle, aus den unser wunderbarer Dämmstoff NeptuTherm® hergestellt wird.
Hier ist der Link (leider gibt es anfangs 30 sec Werbung)...

 

SWR.jpg

16.Oktober 2013: Der Südwestrundfunk brachte in seinem Wissenschaftsmagazin "SWR2_IMPULS" um 16.05 bzw. um 21.05 Uhr einen Beitrag über unseren wunder-
baren Dämmstoff NeptuTherm®.
Den tollen Bericht der Reporterin Anja Thompson-Riedel können Sie als Podcast durch Anklicken anhören!
Gleichzeitig wurde der Bericht in Textform mit Bildern auf der Webseite des SWR veröffentlicht.
Hier noch der Link zur Webseite von SWR2.

BEMERKENSWERTES - DIE NACHRICHTEN VON GESTERN

AA_Geschüttet nicht gerührt.jpg

16.Oktober 2013: Die Immo-Börse der "Augsburger Allgemeinen Zeitung" bringt unter Überschrift "Geschüttet, nicht gerührt" einen sehr informativen Artikel, wie man Schüttdämmstoffe sehr einfach einbauen kann. Da der Autor, der Sachverständige Gerhard Holzmann, ein großer Fan von NeptuTherm® ist, spielt unser wunderbarer Dämmstoff natürlich dabei ein besondere Rolle. Hier finden Sie den Artikel, der in vielen Zeitungen im Bayerischen abgedruckt ist.

Das Haus.jpg

25.September 2013: Die Bauzeitschrift "Das Haus" veröffentlich unter der Überschrift "Energiesparer aus dem Meer: Neptunbälle als Dämmstoff" einen kurzen Artikel in seiner Print- und Online-Ausgabe. Lesen Sie selbst auf der Webseite von "Das Haus"!

Futurzwei_01.jpg

Die Stiftung Zukunftsfähigkeit hat die Geschichte, die Borjana Zamani über NeptuTherm geschrieben hat, auf der Internet-Seite von FUTURZWEI veröffentlicht. Sie finden die Geschichte ab sofort unter der folgenden Adresse: http://www.futurzwei.org/#478-neptutherm.
Die Idee, die hinter der Stiftung Futurzwei steht, ist die Beschäftigung mit dem Thema "Nachhaltigkeit". Wir würden uns freuen, wenn Sie sich damit ein wenig beschäftigen.

2013.7-8_bauhandwerk_Titel.jpg

"Dämmstoff aus dem Meer" heißt der große und spannend geschriebene Artikel von Rüdiger Sinn im Profimagazin für Ausbau, Neubau und Sanierung "bauhandwerk" 7-8.2013 aus dem "Bauverlag". Auf seiner Internetseite bietet der Bauverlag einen Auszug aus dem Artikel und diverse Fotos. Wer den ganzen Artikel lesen möchte, muss notwendigerweise das Heft kaufen.  

2013.5_Seite 61.jpg

"Hinter der Fassade" ist der Titel einer kritischen Betrachtung des "greenpeace magazins" nr. 5.13 zu den Wärmedämm-Verbundsystemen WDVS. Auch NeptuTherm® wird als Alternative zu Styropor aufgeführt. Lesen Sie hier....


Einen weiteren Bericht über unser Posidonia-Knödel fanden wir in der "Apothekenumschau" 01.2013.

BrandEins_06-13-k.jpg

"Das geht!" heißt die Überschrift des Artikels im Wirtschaftsmagazin "brand eins" im juni 2013 - der Autor Volker Marquart schreibt über unser wundervolles NeptuTherm auf Seite 16: "Meer Gras, weniger Heizkosten". Daneben gibt es ein ganzseitiges Foto von Michael Hudler, das Richard Meier im Kreise der filzigen Kugeln zeigt. Den Artikel finden Sie hier...

2013.3_dach+holzbau deckblatt_q.jpg

"Vom Meer direkt unters Dach" heißt der große und sehr gut geschriebene  Leitartikel von Rüdiger Sinn im Profimagazin für Dachdecker und Zimmerer "dach+holzbau" 3.2013 aus dem "Bauverlag". Lesen Sie hier mehr...

neptutherm.jpg

Seit 1. März 2013 ist eine Pressemitteilung der Fraunhofer Gesellschaft, München über "Seegrasdämmung im Dach" online. Das erklärt auch die vielen Anfragen und Berichte in Online-magazinen weltweit.  
Nach "gizmag" http://www.gizmag.com/neptune-balls-seaweed-insulation/26581/
schrieb nun auch das italienische Online-Umweltmagazin "rinnovabili.it" über unsere tollen Bällchen:      
http://www.rinnovabili.it/greenbuilding/isolare-la-casa-con-le-alghe-marine543/.
Hier Lesen Sie den vollständigen Text...


 

5-1_JPG.jpeg

14.03.2013: Es knödelt schon wieder gewaltig: Die belgische Künstlerin Anne de Harlez, die auf Ibiza lebt, hat viele schöne und einfallsreiche Kunstwerke mit unseren filzigen Neptunbällen geschaffen. Hier ein paar Beispiele:

 


Mehr über die Künstlerin finden sie hier...

dummy weiß.jpg

12. März 2013: Heute sagt das Online-Portal "Nachhaltigleben.de":
Neptutherm ist neuer innovativer und natürlicher Dämmstoff - Der perfekte Dämmstoff - vollkommen natürlich und unbedenklich!!! Das sehen wir genau so!

Hier geht es zu diesem schönen Artikel ...

130306_Wirtschaftswoche green.jpg

06. März 2013: Die "WirtschaftsWoche green" stellt die Frage: "Seegras: Die beste Hausdämmung der Welt?"
Es ist sehr schön, dass diese Frage im weiteren Artikel überwiegend positiv beantwortet wird. Lesen Sie mehr unter http://green.wiwo.de/seegras-die-beste-hausdammung-der-welt/!!!  



 

material-des-monats.jpg

 27. Februar 2013: Unser wunderbarer Naturdämmstoff "NeptuTherm® …die 100% naturreine Dämmung aus dem Meer" ist heute "Material des Monats Februar 2013" bei der Materialdatenbak "Material ConneXions Cologne" geworden. Das freut uns natürlich ganz besonders! Mehr unter

 



 

CleanTech-StartUp-der-Woche-4-2013.jpg

28.01.2013: NeptuTherm®  die 100% naturreine Dämmung aus dem Meer ist "Start-up der Woche" bei "CleanThinking.de - dem Wirtschaftsmagazin rund um Cleantech und die Technologien der Energiewende".
Lesen Sie den Beitrag auf
http://www.cleanthinking.de/cleantech-unternehmen/startups/neptutherm-und-der-daemmstoff-aus-dem-meer/.
Bitte auch Teil 2 lesen!!!
Ein toller Bericht über ein wunderbares Produkt.

DSC01532_k.jpg

Neu: NeptuTherm® kooperiert mit Hufer-Holztechnik OHG und empfiehlt die Verwendung deren Produkt "Sparrenexpander". Beide Produkte passen herrvorragend zusammen. Auch die Firmenphilosophie ist stimmig: Für beide Firmen sind Ökologie, Nachhaltigkeit und soziale Gesichtspunkte sehr wichtig. Alle Teile der Hufer-Holztechnik werden in Behindertenwerkstätten hergestellt. Für uns konfektionieren die "Hagsfelder Werkstätten für Behinderte HWK" alle Musterpäckchen. 
Weitere Informationen finden Sie bei uns unter dem Menüpunkt "Mögliche Anwendungen" und auf der Webseite www.daemmraum.de.
 

20.jpg

Michael Lohr von BAUnatour stellt in einem Fernsehinterview anlässlich der Hamburger Klimanacht am 30. September 2012 unsere Neptunbälle vor! Er tourt mit einem Container voll mit natürlichen und nachhaltigen Baustoffen durch die Republik. Selbstverständlich liegen NeptuTherm®, die Neptunbälle und unsere Flyer im Container der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe FNR für Sie als Anschauungs- und Infomaterial bereit!

 

 

121207_Krefeld.JPG

30.11.- 05.12.2012 - Die NeptuGmbH hat ihren ersten großen öffentlichen Auftrag erhalten und abgewickelt: 
In 47809 Krefeld-Linn, Danziger Platz 1 wurden ca. 800 m² oberste Geschossdecke des denkmalgeschützten Gebäudes des Bildungszentrums mit NeptuTherm® gedämmt.
Mit zwei riesigen LKWs haben wir am Feitag, 30.November  160 m³ Dämmstoff verpackt in 800 großen Säcken angeliefert. Am Mittwoch 05.12. waren wir - d.h. unser Subunternehmer, die August Genenger Bedachungsgesellschaft mbH - bereits fertig.
So einfach ist das Dämmen mit NeptuTherm® auf der obersten Geschossdecke - hochschaffen, auskippen, verteilen, fertig! mehr...

NeptuTherm-Preisverleihung-Werkbund-Label-120914--_RAW-(91)-_-FK2.jpg

14.09.2013 - In einer öffentlichen Veranstaltung im Hubert Burda Media Tower in Offenburg wurden die ausgezeichneten Projekte, Initiativen und Unternehmen präsentiert und den Preisträgern das WERKBUND LABEL überreicht.

dwb-Label 2012_Skulptur.JPG

Hier sehen Sie die Preisträger- Skulptur: einen Betonwürfel mit einem blattgoldverkleideten Hohlraum in der Form einer Skulptur des finnischen Architekten und Designers Alvar Aalto.

120814_Bauaufsichtliche-Zul.jpg

„Endlich ist es so weit: NeptuTherm®  …die 100% naturreine Dämmung aus dem Meer darf nun nicht nur geschüttet und gestopft, sondern auch eingeblasen werden! Am 14.08.2012 wurde die erweiterte Zulasung durch das DIBT erteilt.“ zur Zulassung